Antifaschistische Fahrradbrigade / Riot Store

Der Name „Antifaschistische Fahrradbrigade“ kommt aus dem Hambacher Wald Kontext, wo sich 2018 ein paar radliebende Antifaschisten und Antifaschistinnen zusammen getan haben, die lieber mit dem „Velo“, als „per pedes“ unterwegs waren.

Später wurden von dieser kleinen Gruppe dann auch Fahrradtouren durch das Braunkohlegebiet angeboten, um Interessierten die immense Zerstörung von Ortschaften und Natur zu zeigen.

www.riot-store.de

Wir sind RIOT STORE
RIOT STORE das sind Neka und Loris, begeisterte Radfahrer*in & Aktivisti für eine freie und solidarische Welt.

Neben ihren eigens designten Klamotten unter dem Label „Reflect Bikeculture“ und denen der „Antifaschistischen Fahrradbrigade“ wird hier gerade das verkauft, was selbst auch gut gefällt.
Revolutionsbedarf für den/die Antifaschistische*n Radfahrer*in.

Die eigens produzierten Klamotten sind alle nachhaltig, vegan und ethisch vertretbar produziert.

Um den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten, wird alles im Umkreis von 20 Kilometern mit dem Rad ausgeliefert.

Zuvor betrieben wir einen Onlineshop für Mountainbike Bekleidung, wo uns zunehmend mehr Macker mit ekelhaftem Gedankengut über den Weg liefen und deshalb:

„verkaufen wir nicht an Faschos!“

Related projects
Antifaschistische Fahrradbrigade / Riot Store

Der Name "Antifaschistische Fahrradbrigade" kommt aus dem Hambacher Wald Kontext, wo sich 2018 ein paar radliebende Antifaschisten und

Continue reading