Alsenwohnzimmer

Alsenwohnzimmer

Alsenwohnzimmer

In der Alsenstraße, fast direkt hinterm Hauptbahnhof, haben bereits drei wundervolle, selbstorganisierte Straßenfeste stattgefunden. Dieses Gemeinsame sollte es nicht nur einmal im Jahr geben, sondern im Alltag verwurzelt werden; Zusammen statt Nebeneinanderherleben. Verwirklicht wurde dieser Gedanke in Form „Alsenstraßenwohnzimmers“, das seit Januar 2012 seine Türen weit geöffnet hat. Menschen aus der Nachbarschaft bringen sich und ihre Ideen ein um einen Ort zu schaffen, an dem Begegnung und Austausch stattfindet, an dem gelernt und kennen gelernt, sich gegenseitig geholfen und gefeiert wird.

Das Alsenwohnzimmer ist ein offener und selbstverwalteter Nachbarschaftsraum, der von Nachbar*innen der Alsenstraße und drumherum organisiert und genutzt wird. Hier finden die unterschiedlichsten Aktivitäten statt, es ist ein Ort für Begegnung, Austausch und nachbarschaftliche Selbsthilfe. Auf offenen monatlichen Treffen werden alle wichtigen Dinge und neue Ideen besprochen und die Nutzungen koordiniert. Getragen wird das Alsenwohnzimmer von einem gemeinnützigen Verein.

Du wohnst hier im Viertel, hast eine Idee und suchst einen geeigneten Ort, um sie umzusetzen? Du möchtest dich irgendwie in der Nachbarschaft engagieren und mitmachen? Dann bist du herzlich zum monatlichen Treffen eingeladen: Jeden 1. Donnerstag im Monat, um 20.00. Bei Fragen oder wenn du gern auf die Mailingliste des Alsenwohnzimmers aufgenommen werden möchtest, schreib gern eine Email an: info (at) alsenstrasse.com

www.alsenstrasse.com

Related projects
Institut für Widerstand im Postfordismus

Das (Kunst-)Kollektiv Institut für Widerstand im Postfordismus erforscht die kommenden Revolution(en) 2015-2029.

Continue reading

Oskar.Bochum

.ideenwerkstatt .engagement .netzwerk

Continue reading

RoXy Xhaos / House Of Xhaos

Cinema of Transgression und Drag – Kultur, Dandytum und Langeweile, Showgirls ohne Tanzeinlage, Doppelerscheinungen und politische Shizophrenie.

Continue reading

Anna Kpok

Anna Kpok ist eine 2009 aus der Bochumer Theaterwissenschaft entstandene kollektive Kunstproduzentin.

Continue reading


FREIE RADIKALE

Das hybride Theater der Gegenwart

Continue reading