Aus der Besetzung sind 2 schöne Dinge hervorgegangen: 1. die Bürgerinitiave Bärendelle, die unter dem Motto „Jedem Bären seine Delle!“ für ein Soziokulturelles Zentrum kämpft 2. die Kampagne AFFE (Aktion
+++dies ist eine kopie des artikels von duityourself.org +++ Da geht noch mehr! Holen wir uns die Stadt zurück! Die Kampagne “DU it yourself” setzt sich für kulturelle und soziale
Samstag, 03.08.13, 15 Uhr. Treffpunkt Essen-West-Bahnhof ☼ Kommt Alle! Tanzt geschminkt und mit Konfetti eingekleidet. Erklärt euch solidarisch mit der vormaligen Besetzung der geräumten Bärendelle. Die Forderung nach einem selbstverwalteten,
In aller Kürze: jetzt ab in den park (oder ins gebäude) – zeig deine Solidarität https://www.facebook.com/pages/Plenum-Baerendelle/278692655605995 www.baerendelle.co.nf https://twitter.com/plenumbaerendel http://www.ruhrbarone.de/essenbaerdendelle-besetzung-zweiter-tag-beginnt-nach-ruhiger-nacht/
Nur kurz sei an dieser Stelle auf den schönen Verlauf unserer Innnenstadtaktion verwiesen. Neben mitreißender Musik an den Grenzen des Ästhetischen konnten wir Vorträge und Solidäritätsbekundungen an teilweise ca. 150
Auftaktkundgebung Ungefähr 200 Leute waren unserem Aufruf gefolgt und versammelten sich ab 17 Uhr am Esssener Westbahnhof. Die Polizei kam mit 8 Leuten und einem Motorrad und wir hörten Musik.
Erstes Video von der Schlusskundgebung der Tanzdemo! Mehr Videos & Fotos – insbesondere von unserer tollen Parade folgen – wir danken den ca. 200 Demonstrant_innen!
Sa, 8.9.2012 – Tanzdemo für kritische Kultur in E-Frohnhausen und überall! Beatplantation & Netzwerk X laden ein zu Kritik & Tanz „Entgegen der bisherigen Planung wird es während des Zuges
Die Stadt steht still – die Strasse bewegt sich Am 30. April 2011 fand die erste Duisburger Nachttanzdemo statt. Über 600 TeilnehmerInnen forderten die Schaffung eines unabhängigen Jugend- und Kulturzentrums.