Aktuelles aus dem Netzwerk-X

08 Mai
Kampagne AFFE startet Leerstandsmelder für Essen!

Kampagne AFFE startet LEERSTANDSMELDER.DE für ESSEN Publiziert am 8. Mai 2014 von kampagneaffe Den LEERSTANDSMELDER.DE gibt es jetzt auch für Essen. Unter LEERSTANDSMELDER.DE/ESSEN können angemeldete Nutzer*innen nun Leerstände in Essen melden. Die Kampagne AFFE hat den Anfang gemacht und ihren Lieblings-Leerstand eingetragen. Schaut rein, macht mit! Nach Dortmund ist Essen die zweite Stadt im Ruhrgebiet,

01 Mai
Netzwerk X @ EUROMAYDAY 2014 – Tanz den Verhältnissen! – 03.05. in Dortmund

„Der Euromayday ist eine bunte Parade gegen die prekären Lebens- und Arbeitsverhältnisse. Er ist eine Plattform, um die Wut rauszutanzen und eine andere Welt zu fordern.“ http://euromayday.noblogs.org/ https://www.facebook.com/euromayday.ruhr …und das NETZWERK X ist mit einem eigenen Soundwagen dabei. Stellungnahme der Musiker*innen: „Wir demonstrieren gegen die blödsinnige Prekarisierung, der ästhetisch-kritische Ansatz bringt uns jedoch in Stellung

01 Apr
Nächstes Treffen: 16.4. – 18 Uhr – Kantpark, Duisburg

Hi Vernetzte und Zu-Benetzwerkende! Auf dem letzten Treffen haben wir ein nächstes Treffen geplant, es findet in Duisburg statt. Am 16.4. um 18 Uhr im Kantpark an der Lichtskulptur ist hier auf der Karte eingezeichnet: wenn ihr es nicht findet ruft an http://netzwerk-x.org/kontakt/ Falls es regnet sind wir im Café Museum direkt nebenan. Bei unserem

01 Apr
Vor- & Nachteile der Kooperation mit städtischen Kulturbetrieben

hier auch als pdf: Netzwerk-X – Kooperation Thesenblatt

08 Mrz
Nächstes Treffen : 16.03.2014 – 16 Uhr @ Rottstr5Kunsthallen

Herzliche Einladung an alle und alle interessierten! http://www.rottstr5.de/Kontakt.html

05 Mrz
Reclaim The City DEMO in Essen – 22.03.2014

Das Netzwerk X unterstützt die vom Essener Jugendbündnis initiierte Demonstration. Kommt zahlreich! Aufruftext: „Reclaim the city! Mehr Platz für die Jugend, mehr Raum für uns!“ „Klar ist, dass die Stadt hart sparen muss“, lässt die Verwaltungsspitze verlauten. Jugendzentren werden geschlossen, Gelder für Freizeitangebote und Sozialarbeit gekürzt, Raum und Platz sind Mangelware. Kultur und Freizeit werden

14 Feb
Näxtes Treffen beim Kollektiv Nord – Dortmund

Das nächste Netzwerk X-Treffen findet am Sonntag, 16.2. ab 16 Uhr beim Kollektiv Nord (http://kollektivnord.tumblr.com/) in der Missundestr.8 in Dortmund statt

08 Jan
nächstes treffen : 19.01.2014 – 16 Uhr @ Nordpol, Dortmund

http://www.nrdpl.org alle die FÜR! sind mögen herbei eilen.

20 Dez
Näxtes Treffen: 22.12.2013 – 16 UHR @ KunstQuartier, Duisburg

Alle sind

20 Dez
Lärmradfahren in Essen! – MUTILATE! / HOME INVASION / INVERSCITY

20 Dez
Vorschau Netzwerk- Treffen

19.01.2014 – 16 Uhr @ Nordpol, Dortmund http://www.nrdpl.org 16.02.2014 – 16 Uhr ??? 16.03.2014 20.04.2014 … (immer 3ter Sonntag im Monat 16 Uhr an wechselnden Orten)

04 Nov
X-STATEMENT ||| BOCHUM, FREIE SZENE Georg Mallitz, Kurator, Rottstr5Kunsthallen

Ort: Rottstr5Kunsthallen, Rottstr.5, Bochum Zeit: 2012 Überblendung: HOTEL EDEN – Forschungsplattform für utopische Praxis Fragen: J. Hendricksen Web: rottstr5.de

30 Okt
Nächstes Treffen 21.11. – ab 16 Uhr in Bochum / Rottstr5Kunsthallen

Herzliche Einladung an alle und alle interessierten! Ab 18 Uhr im R15 – direkt nebenan! http://www.rottstr5.de/Kontakt.html

29 Okt
Ein Statement zum Ruhrgebiet von M. Schmitt-Nagler & M. Schmitt

Nur im Untergrund interessant… ein X-STATEMENT zum RUHRGEBIET von Melanie Schmitt-Nagler (Theater Lebendich) & Manuel Schmitt (Ensemble Infernum)

29 Okt
Rosh Zeeba – Body Invers || für INVERSCITY

Einmal vom Oberhausener Hauptbahnhof zum LOKAL auf der Marktstraße. Im Umtrieb, Zwischenspiel, Störballett in Kostüm. Im Umgang mit Demonstration, Körper und Kunst.

25 Okt
Joscha Hendricksende, ALLE für… (Video)

Ein Beitrag für INVERSCITY

25 Okt
Tino Buchholz, Stadtforscher über Hausbesetzungen und Leerstände im Ruhrgebiet (Video)

25 Okt
INVERSCITY-FESTWOCHE-VIDEO-BLOG-SAMMLUNG

Alle INVERSCITY Video Blogs in einem Kanal guckt rein! https://vimeo.com/album/2579236 Impro performance – Inverscity y Festival

25 Okt
INVERSCITY-INTERVIEWS

Jetzt alle INVERSCITY-INTERVIEWS Online: Günfer Cölgecen, Freie Radikale, Julia Dick, Katharina Lima, Katze und Krieg, Mr Maribel, ST Kirchhoff, MUTILATE, Rosh Zeeba, Sarah Berndt, Stefan Schroer, Theorie & Praxis e.V., Sebastian Bös, Manuel Zauner, Klaas Werner, Anna Kpok, S. Kirmse, Andreas, Alsenwohnzimmer, Vilim Brezina, die Urbanisten e.V., Philipp Unger, University Meets Querenburg, Georg Mallitz, Rottstr5

12 Okt
Festwoche 2013-10-11

Die INVERSION ist geglückt! Nach einem reichhaltigen Mahl… Langenberg im Wandel – Lehmofenbau …aus dem nagelneuen Lehmofen… Lehmofenbau – Video …ging es los zur INVERSION. Trotz lautstarkem Protest von unserem Emschamanen Klaus Steffen und einigen Regenschauern (so gewollt!) startete die Prozession und entdeckte die Marktstraße neu,… um schließlich eine Hymne auf den Lehrstand zu zelebrieren.

11 Okt
Festwoche 2013-10-10

Die INVERSION rückt näher! Der Bau des Lehmofens ist vollendet. Jetzt nur noch über Nacht trocknen und der morgigen Einweihung steht nichts mehr im Wege. Langenberg im Wandel – Lehmofenbau Auch am Bauwagen gab es Spaß für Jung und Alt. Kommune 16 – Stadtklangverstärkung Die Performance von Günfer Cölgecen erzeugte, erwartungsgemäß unterschiedlichste Reaktionen. Eine Zuschauergruppe

10 Okt
Folge dem roten Faden

Jugendliche aus der Ruhrwerkstatt zu Besuch im LOKAL. Sarah führt durch die Ausstellung. Chantal ist begeistert. Ruhrwerkstatt – Video

09 Okt
Festwoche 2013-10-09

Das Jetzt ist schön und die Zukunft noch viel besser! Der Bau des Lehmofens hat begonnen und erste Fortschritte sind zu erkennen. Langenberg im Wandel – Lehmofenbau Diesmal ein Video vom Beatbox-Workshop mit vielem Dank an den Presseklub Oberhausen: Jonathan Auth – Beatbox Workshop Der Emschamane überbrachte uns frohe Botschaft aus dem entvölkerten Ruhrgebiet des

08 Okt
Festwoche 2013-10-08

Spontane Ankündigung für Mi, 15h! Das „Labor für sensorische Annehmlichkeiten e.V.“ bietet eine überraschende Performance zwischen Bauwagen und LOKAL. Beginn: 15.00 Uhr, Bauwagen, Markstraße 50 Walking Performance presented by Zofia Bartoszewicz, Sara Hasenbrink und Emilia Hagelganz Ausserdem beginnt morgen der Lehmofenbau von „Langenberg im Wandel“. Groß und Klein sind herzlich eingeladen vor dem LOKAL, auf

08 Okt
Festwoche 2013-10-07

Die Transformation des Leerstandes zum LOKAL ist geglückt! Neben gut einem Dutzend Installationen, in denen die Projekte der INVERSCITY-Stadtverdrehungskampagne vorgestellt werden zelebrierten „katze und krieg“ in zwei, wunderbar entschleunigenden, Performances das Dasein in dieser, unseren Welt. Wer die heutige Vorstellung von „Lipstick Traces on a Cigarette“ von „RoxXy Chaos & der Angsthase“ verpasst hat, dem

07 Okt
Festwoche 2013-10-06

Morgen startet die INVERSCITY-Festwoche in Oberhausen! Auch andere Leerstände sind interessant,… …doch im LOKAL stellen die Künstler ihre Projekte vor. An Kontrasten wurde schon im Erdgeschoss nicht gespart… …und auch im Keller gibt es einiges zu entdecken. Nach einem langen Tag wird Kunst auch gerne praktisch genutzt… …bis nicht nur die Orga, sondern auch die

06 Okt
Festwoche 2013-10-05

In 2 Tagen geht es los und die Aufbauarbeiten sind in vollem Gange. Das INVERSCITY-Logo jetzt auch zum anfassen. Im Lokal entstehen die ersten Projekte… …und auch davor tut sich schon was. Das Wohnzimmer ist bezugsfertig… …und wird promt für Interviews genutzt. Die Theke steht! Eigentlich könnte es sofort los gehen… …aber erstmal Feierabend. (Oder

10 Sep
Nächstes Netzwerktreffen : 22.09.13 – 16Uhr – kitevTURM oberhausen ||| INVERSCITY

herzliche einladung in den neu-eröffneten TURM im oberhausener hbf Auf zum nächsten X-(INVERSCITY-)treffen am kommenden sonntag, 16 h nach oberhausen! schönerweise haben schon mehrere INVERSCITY-aktivistInnen zugesagt, wir hoffen auf möglichst viele vertreterInnen der diversen projekte: a) um uns gegenseitig über unsere projektverläufe und -planungen zu informieren, b) um gemeinsam die (bereits am 7.10.13 beginnenden) festwoche

30 Aug
♥ Plenum Bärendelle ♥ // pressespiegel // link-liste // petition || besetzung, belebung, solidarität -> Bürgerninitiative Bärendelle & Kampagne AFFE

Aus der Besetzung sind 2 schöne Dinge hervorgegangen: 1. die Bürgerinitiave Bärendelle, die unter dem Motto „Jedem Bären seine Delle!“ für ein Soziokulturelles Zentrum kämpft 2. die Kampagne AFFE (Aktion für Freiräume in Essen)   Im weiteren findet ihr alles zur Besetzung und deren Folgen bis zum ersten Nachbarschaftsfest vor der Bärendelle.   AKTUELL Das

19 Aug
next NETZWERK X – Treffen am 25.08.13 um 17 Uhr in Langenberg!

hallo freund_innen und vernetzte kopflosigkeiten, das nächste treffen findet in langenberg bei unseren kolleg_innen von Langenberg im Wandel statt. hier findet ihr alle anreiseinfos: http://langenbergimwandel.blogsport.eu/?page_id=38 bis gleich ihrwirselbstfremde

11 Aug
Musikzentrum Bochum – Eine Bankrotterklärung der überregionalen Kulturpolitik unserer Zeit

Zum Thema Musikzentrum wurde schon viel geschrieben. Der Bau im Viktoriaquartier ist beschlossene Sache. Irritierend liest sich die Argumentation auf der Homepage des Musikzentrums unter dem Punkt „Kann sich Bochum ein Musikzentrum leisten“: „Das Musikzentrum in der Innenstadt ist eine wichtige Investition in Kultur, Bildung und die Weiterentwicklung der Infrastruktur. Die Investition mit einer Förderquote

10 Aug
Nachttanzdemo am 6.9. – für kulturelle und soziale Freiräume – für Leerstandscontainering – für ein Recht auf Stadt!

+++dies ist eine kopie des artikels von duityourself.org +++ Da geht noch mehr! Holen wir uns die Stadt zurück! Die Kampagne “DU it yourself” setzt sich für kulturelle und soziale Freiräume ein und fordert seit über zwei Jahren ein selbstverwaltetes sozio-kulturelles Zentrum in Duisburg. Das Zentrum gibt es immer noch nicht. Aber wir sind immer

02 Aug
★ TANZ DEMO „Hier steppt der Bär!!!“ – 3.8. Essen-Bärendelle✰

Samstag, 03.08.13, 15 Uhr. Treffpunkt Essen-West-Bahnhof ☼ Kommt Alle! Tanzt geschminkt und mit Konfetti eingekleidet. Erklärt euch solidarisch mit der vormaligen Besetzung der geräumten Bärendelle. Die Forderung nach einem selbstverwalteten, unkommerziellen Raum in Essen bleibt auch nach dem „Plenum Bärendelle“ brandaktuell! ✪ Solidarität! mit allen, die für selbstbestimmte Freiräume kämpfen und voller Support für das

27 Jul
INVERSCITY und die erste „Gemeinsame Mittelvergabe“

Am 7. Juni 2013 erfolgte neben 1,83 Mrd. ande- ren Neuveröffentlichungen im WWW ein öffent- licher Aufruf, eine Aufforderung, eine Einladung des Netzwerk X: „Rein in die Stadt! In welche Stadt? Wie du meinst. Das, was vom Ruhrgebiet noch übrig ist bzw. ein Nährboden für eine andere Gesellschaft. […] INVERSCITY fragt, wie wir die Vorzeichen

23 Jul
Solidarität mit Bärendelle – Jetzt nach Essen-West

In aller Kürze: jetzt ab in den park (oder ins gebäude) – zeig deine Solidarität https://www.facebook.com/pages/Plenum-Baerendelle/278692655605995 www.baerendelle.co.nf https://twitter.com/plenumbaerendel http://www.ruhrbarone.de/essenbaerdendelle-besetzung-zweiter-tag-beginnt-nach-ruhiger-nacht/

11 Jul
neXtes treffen – 28.7.13 @ Umq e.V. – Brunnenplatz, Bochum

herzliche einladung an alle! diesmal reist das netzwerk x plenum nach bochum querenburg und macht sich einen eindruck von gemeinschaftspavillon https://www.facebook.com/Brunnenplatz1 ab 17 Uhr gehts los …! für die navigation: auf dem backenberg 32, bochum mehr infos zu UMQ (university meets querenburg auch hier): http://netzwerk-x.org/gruppen/university-meets-querenburg-umq-e-v/

30 Jun
„OYOYOY“ – Stadtraum Akustik Theater – der Gruppe Freie Radikale „Das hybride Theater der Gegenwart“

die letzten Ausschreitungen in Istanbul im Juni 2013, die Protestbewegungen um Stuttgart21 etc. sind Anzeichen eines möglichen Paradigmenwechsels und zeugen von einem neuen Selbstbewusstsein der Bürger, die sich offensiv preisgeben, Plätze und Straßen belagern und ihren Platz in einer sich verändernden Stadtlandschaft behaupten. Das Theaterstück „OYOYOY“ widmet sich diesen Aspekten im Hinblick auf den Mikrokosmus

20 Jun
NACHBERICHT ::::: Sa 22.6. – „KUNST STATT KONSUM“ Aktionistische Solidaritätskundgebung vor dem Limbecker Platz

Nur kurz sei an dieser Stelle auf den schönen Verlauf unserer Innnenstadtaktion verwiesen. Neben mitreißender Musik an den Grenzen des Ästhetischen konnten wir Vorträge und Solidäritätsbekundungen an teilweise ca. 150 Menschen im Publikum weitergeben. – Solidarität mit dem AZ- Köln – „Kein Tag ohne“ – http://az-koeln.org/keintagohne/ – Solidärität mit den Protestierenden im Gezi Park &

10 Jun
Nächstes Treffen: 23.6. – FKT, BOCHUM

Link zum FKT http://fktbo.blogspot.de/ nur schonmal zur info!

04 Jun
inverscity sucht X-INTERVENTIONEN ||| offene Ausschreibung || 07.06.2013

…diese Ausschreibung ist erst einmal unabhängig von unten genannten Terminen gültig. Angestrebt ist bis zum 23.6. alle Projektvorschläge vorliegen zu haben. Das Ende der Ausschreibung wird an dieser Stelle bekannt gegeben! Rein in die Stadt! In welche Stadt? Wie du meinst. Das, was vom Ruhrgebiet noch übrig ist bzw. ein Nährboden für eine andere Gesellschaft.

05 Mai
Nächstes Treffen : 19.5. – 17 Uhr – FKT, Bochum

Liebe Netzwerker*innen, hier die inoffizielle offizielle Einladung und Bestätigung des nächsten Netzwerk-Treffens: Sonntag, 19. Mai FKT Bochum Bessemer Str. 30 17 Uhr ACHTUNG: Der Zugang ist nicht über die Bessemer Straße!!! Die genaue Wegbeschreibung findet ihr hier: http://fktbo.blogspot.de/p/kontakt.html

05 Mai
Netzwerk X bei der Euromayday!

Im Video zu hören und zu sehen ist der NETZWERK X Wagen! Freejazz für komplexe Massen!

16 Apr
Nächstes Treffen : 21.4. im Lokal Harmonie, Duisburg

Alle (aus dem Netzwerk, nahe dem Netzwerk, nicht im Netzwerk, interessiert am Netzwerk) sind herzlich eingeladen zum nächsten Treffen im LOKAL HARMONIE in Duisburg! Themen, unter anderem: 1. reflexion der diskussion am 17.02. im kitev-leerstand in oberhausen 2. diskussion der hieraus folgenden praktischen schritte 3. euromayday (mai in dortmund) + ‚recht auf stadt‘-kongreß (herbst in

13 Mrz
Offener Brief : „kulturkürzungen – ehrlich?“

als pdf herunterladen

23 Feb
Einladung zum X-Treffen! So. 24.02.2013 um 17:ooh

Hallo zusammen! Nach der Diskussion über den kulturpolitischen Vorschlag im Leerstand bei kitev in Oberhausen geht es nun weiter in Gelsenkirchen: Im leerstehenden Lokal im mintgrünem Bahnhof-Center direkt am HBF Gelsenkirchen um 17h. Ihr findet es am Anfang/Ende der Einkaufsstraße: aus dem Bahnhof kommend, die zweite kleine Passage (übderdacht) nach rechts. Der Eingang befindet sich

08 Feb
X:PIKS – ein kulturpolitischer Vorschlag – RUHR2010 Nachhaltigkeitsarchitektur nachbessern!

X:PIKS ist ein kulturpolitischer Vorschlag Teil der „X-PIKS-Kampagne“, die wir hier http://netzwerk-x.org/kulturpolitische-einmischungen-des-netzwerk-x/ in einer Chronologie zusammen gestellt haben. Definition: PIKS Projekte und Initiativen – Kunst & Soziales: PIKS X:PIKS: Ein kulturpolitischer Vorschlag • An der Schnittstelle von Kunst und sozialem Raum arbeitende Projekte/Initiativen – hier: im Ruhrgebiet • Professionelle KünstlerInnen und/oder bürgerschaftlich (sozial/kulturell/politisch) Engagierte •

22 Jan
Einladung zur Diskussionsveranstaltung des Netzwerk X : Nachhaltigkeits-Architektur Ruhr2010 nachbessern!

Nachhaltigkeits-Architektur nachbessern – Ein Verbesserungsvorschlag des Netzwerk X Einladung zur öffentlichen Diskussion: Sonntag 17.02.2013, 16 Uhr – Kultur im Turm e.V., Hbf Oberhausen Projekte & Initiativen für Kunst und Soziales (PIKS) gelten nicht als Teil der Nachhaltigkeit von RUHR.2010. Das ließe sich ändern. Am 01.10.2012 schickte das Netzwerk X einen offenen Brief an das Ministerium

15 Jan
Nächste Treffen: 20.1. Bochum & 28.1. Dortmund

Hallo Netzwerk_innen und alle Interessierten! Herzlich laden wir uns zu gleich zwei Netzwerktreffen ein. Am Sonntag 20.01. um 17 Uhr ins Alsenwohnzimmer in Bochum. http://alsenstrasse.com/tag/alsenwohnzimmer/ Wohnzimmer Alsenstraße e.V. Alsenstraße 27 44789 Bochum Am Montag 28.01. um 18 Uhr nach Dortmund zu labsa http://www.labsa.de Atelier Plateau Brückstrasse 28 Dortmund City (bitte die Klingel benutzen) Die Freunde

15 Dez
achtung: verschoben! |podiumsdiskussion zur nachhaltigkeitsarchitektur von ruhr2010 findet nicht am 16.12. statt|

Sehr geehrte Leser*innen! Die Podiumsdiskussion zur Nachhaltigkeitsarchitektur bzw.  zum offenen Brief des Netzwerk X (http://netzwerk-x.org/offener-brief-wir-sind-nicht-zustandig-nachhaltigkeitsarchitektur-nachbessern/) muss leider verschoben werden. Besten Gruß das Team ,offener Brief‘ J. Hendricksen, S. Noltemeyer, M.Reiners, S.Schroer

31 Okt
Traumzeit – eine Kulturgeschichte

von Joscha Hendricksen Aus tagesaktuellem Anlass sei auf die fantastische Geschichte eines Rettungsversuchs hingewiesen, der an den Selbststeuerungsmechanismen einer Stadt scheiterte, die eine beispielhaft große Menge Sand im Getriebe hat. Lesen Sie selbst! Ich empfehle insbesondere das Statement von Tim Isfort und lasse es bei dem Hinweis bewenden, dass diese Art institutionellen Aushebelns kultureller Projekte

28 Okt
netzwerk x INFO-ABEND || KUNST, KULTUR , ABENTEUER!

Das Netzwerk X ist im Versuch doch noch „nachhaltig“ Kulturförderung für unkommerzielle KunstSoziale zu erwirken. D.h. wir verhandeln eifrig mit Kulturpolitik(kenn)er_innen, wie statt nur Leuchtturm, Economy-Sprungbrett und Metropolen-Branding auch noch ein anderes Ruhrgebiet Erwähnung finden könnte (auch finanziell). (siehe „offener brief“ : http://alturl.com/6kpbk) In diesem Prozess haben einige von uns einiges an Expertise gesammelt. Neben

07 Okt
nächstes treffen: so 14.10. – 17h – Essen Frohnhausen – Galerie „clowns & pferde“

Liebe Netzwerker_innen, zum nächsten Treffen am So, den 14.10.lädt uns die junge Galerie „Clowns&Pferde“ nach Essen Frohnhausen ein. Ab 17 Uhr können wir dort zusammen reden, trinken und uns beim wunderbaren, veganen why-so-serious Imbiss an der Ecke versorgen! Würd mich freuen Euch zu sehen! Clowns & Pferde frankfurterstr. 33, Essen Besten Gruß

07 Okt
Offener Brief: „Wir sind nicht zuständig“ Nachhaltigkeitsarchitektur nachbessern!

Offener Brief an das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW den Regionalverband-Ruhr die KulturdezernentInnen der Ruhrgebiets-Städte Wir sind nicht zuständig! Projekte & Initiativen für Kunst und Soziales gelten nicht als Teil der Nachhaltigkeit von Ruhr.2010. Ein erfahrungs-gesättigter Vorschlag zur Nachbesserung. Am 15.09.2012 wurde auf der Kulturkonferenz des Regionalverband Ruhr (RVR) und des

30 Sep
Für Kritische Kultur – Ein Nachbericht von der Demo am 8.9.2012 in Essen-West

Ungefähr 200 Leute waren unserem Aufruf gefolgt und versammelten sich ab 17 Uhr am Esssener Westbahnhof. Die Polizei kam mit 8 Leuten und einem Motorrad und wir hörten Musik. Der erste Redebeitrag kam von den Freunden von „DU it yourself“ aus Duisburg, die von ihrem, leider bislang noch nicht erfolgreichen Einsatz für ein autonomes Zentrum

11 Sep
Erstes Video von unserer TanzDemo in Essen!

Erstes Video von der Schlusskundgebung der Tanzdemo! Mehr Videos & Fotos – insbesondere von unserer tollen Parade folgen – wir danken den ca. 200 Demonstrant_innen!

11 Sep
näxt träffän : 23.9.2012 @ KITEV // oberhausen

Am 23.9. um 16 Uhr lädt das Netzwerk X wieder alle Interessierten zum Kennen lernen, diskutieren und gelöst sein in fantastischer Atmosphäre in der Kitev-Turm im Bahnhof Oberhausen. Für alle, die das im Umbau zum Kulturzentrum (und das in der Königin der Pleitestädte) noch nicht kennen, ein einzigartiger Tag des offenen Denkmals mit Perspektive und

06 Sep
Wir bitten zu Kritik & Tanz! – tanzdemo am 8.9.2012 in Essen

Sa, 8.9.2012 – Tanzdemo für kritische Kultur in E-Frohnhausen und überall! Beatplantation & Netzwerk X laden ein zu Kritik & Tanz „Entgegen der bisherigen Planung wird es während des Zuges KEINE motorisierten Fahrzeuge mit Musik-Anlagen geben. Ausschließlich am Ort der Auftaktkundgebung und der Abschluss- kundgebung werden Anlagen zum Einsatz kommen.“ Aus dem Mailverkehr mit der

20 Jul
Nächstes Netzwerktreffen am 29.07.12 // 16.oo im künstlerhaus dortmund

liebe leute, hiermit wollen wir euch zu unserem nächsten treffen am 29.07.12 // 16.oo ins künstlerhaus dortmund einladen http://www.kh-do.de/de/das_Haus/profil.html. das künstlerhaus hat einen besetzungshintergrund und hat uns schon 2010 für die *komm in die gänge* veranstaltung: hamburg meets dortmund, die initialzündung für uzdo, eine platform geboten. diese atmosphäre wollen wir gerne erneut zur inspiration nutzen.

06 Jul
Nächste Treffen

Es wird Ende Juli ein Netzwerk X Treffen in Dortmund geben. Wann und wo es stattfindet, steht bald genau hier. Am 19.6. um 16h in der Zeche Carl in Essen. Anreise: zechecarl.de

10 Jun
2mal BochumerStudierendenZeitung: Nachttanzdemo Nachlese & Interview

„Wir wollen kein Stück vom Kuchen, sondern das Rezept verändern“, war auf einem selbstgestalteten Plakat während der Nachttanzdemo in Duisburg zu lesen. Es ist bezeichnend für die Grundeinstellung einer alternativen Kreativszene, die sich nicht vom Stadtmarketing vereinnahmen lassen will. Zwar wird eine Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung nicht ausgeschlossen. Die Souveränität der um Unabhängigkeit bemühten Kulturschaffenden

08 Jun
Manifest Station – Netzwerk X Opening in Bochum

In der Bochumer Hustadt genauer gesagt am HuStadt Pavillon wurde am 31.5. unser Manifest dem öffentlichen Raum eingeschrieben betreut hat die Aktion UMQ e.V.!

03 Jun
Nachttanzdemo – The Bad&The Uglyy ♥ Netzwerk-X

Ein kleiner Ausschnitt!

01 Jun
Nachttanzdemo am 01.06.2012

Die Stadt steht still – die Strasse bewegt sich Am 30. April 2011 fand die erste Duisburger Nachttanzdemo statt. Über 600 TeilnehmerInnen forderten die Schaffung eines unabhängigen Jugend- und Kulturzentrums. Das war der Auftakt einer Kampagne für soziale und kulturelle Freiräume in Duisburg. Seitdem fanden von Initiativen wie „DU-It-Yourself!“ und anderen zahlreiche Flashmobs, Parties und

31 Mai
Erste Eindrücke – WDR3 Beitrag + DU + DO

Hier ein Beitrag von WDR3 – Danke an Martin Burkert! 31.05.2012-18.08-wdr-3-resonanzen Und hier ein Video von der Duisburger PK: Und hier zwei weitere Fotos aus Dortmund:

31 Mai
Nächstes Netzwerktreffen: So 17.6. – 16 Uhr – Zeche Carl, Essen

Wir laden alle Initiativen, Kunstgruppen und Menschen, die mitmachen und mitdenken wollen, zum nächsten Netzwerktreffen ein. Hier findet ihr die Infos zur Anreise: http://zechecarl.de/tickets-anfahrt.html

31 Mai
Konferenz “Recht auf Stadt” (22.-24.6. in Duisburg)

In welcher Stadt wollen wir leben? Auf diese Frage gibt es wahrscheinlich so viele Antworten wie sie Beantwortende. Nur eine Antwort enthält bereits die Frage: In einer Stadt. Und für wen – wie für uns – zu den Attributen einer echten Stadt eine lebendige Kunst- und Kulturszene gehört, für den und die heißt in Duisburg

31 Mai
Gründung des Netzwerk X – Aktionen in 4 Städten

Nach mehr als einem halben Jahr interner Beratungen und kollektiver Entwicklung gemeinsamer Grundlagentexte, sind wir in 4 Städten öffentlich geworden. Die gemeinsamen Grundlagentexte findet ihr hier: FÜR-THESEN & SELBSTVERSTÄNDNIS, DORTMUND Netzwerk X – Aufschlag in Dortmund from Die Urbanisten on Vimeo. DUISBURG ESSEN Netzwerk X – Pressekonferenz 31.05.12 in Essen from Netzwerk X on Vimeo.


%d Bloggern gefällt das: