Traumzeit – eine Kulturgeschichte


von Joscha Hendricksen

Aus tagesaktuellem Anlass sei auf die fantastische Geschichte eines Rettungsversuchs hingewiesen, der an den Selbststeuerungsmechanismen einer Stadt scheiterte, die eine beispielhaft große Menge Sand im Getriebe hat.
Lesen Sie selbst! Ich empfehle insbesondere das Statement von Tim Isfort und lasse es bei dem Hinweis bewenden, dass diese Art institutionellen Aushebelns kultureller Projekte kein Einzelfall ist. Seid gewarnt und ändert was!

…ach und bevor Sie etwas falsch verstehen, das Traumzeit 2013 findet natürlich statt, nur eben anders.

PDF-LINK: Traumzeit Statement Tim Isfort 31.10.2012

PDF-LINK: Traumzeitretter eV Statement 9.10.2012

PDF-LINK: Fragen und Antworten Traumzeit

Kommentar verfassen