Prima Neanderthal – Gold Leben

GoldLeben- Neues Leben

Eine Kunstinstallation für einen Tag.

Mit dieser temporären Installation möchten wir auf die Aufforstung in dem Park nach dem Sturm Ela hinweisen.
Nach den verheerenden Schäden, die Ela hinterließ, wurde durch gemeinsames Engagement und einer Spendenaktion der Kaiser-Wilhelm-Park in Essen wieder erneuert.
Als Symbol dafür, dass man auch bei niederschmetternden Situationen wieder in eine strahlende Zukunft blicken kann, wollen wir 40 der dreieckigen Baumstützen der Jungbäume an 2 Seiten mit Goldfolie bestücken.

Die Folie, wie ein Vorhang, wie ein fragiler Schutz ummantelt den neuen Baum mit seinem Gestell von zwei Seiten. Die beiden geschlossen Seiten zeigen wie ein Pfeil von jeder Position im Park auf den Festort im nördlichen Drittel. So kann die Installation von diesem Punkt aus gesehen werden. Andere Positionen ergeben andere, offenere Perspektiven.
Bei 40 Bäumen sind es insgesamt 80 plane Flächen. Unsere Goldinstallationen beinhalten meist die Zahl 8, weil diese um 90° gedreht das Symbol für Unendlichkeit zeigt.
Durch das Gold wollen wir die Wichtigkeit der Bäume unterstreichen, denn Bäume sind Zeichen für Wachstum, Leben, Stärke, Entfaltung und Entwicklung.
Die Form der angebrachten goldenen Rettungsfolie erinnert an den Buchstaben V wie Vitalität.

Wir, Katy Schnee, Volker Rapp, sind ein Künstlerduo, das sich mit seinen Aktionen im Spannungsfeld zwischen Wissen und Neugierde befindet.
Wir sind auch einzeln als Künstler aktiv.
Die Installationen stellen die Themen „Mensch und Umwelt“ und „Naturwissenschaften“ in den kreativen Kontext zum Motto. Hierzu gehören u.a. unsere Themengebiete „BallonTreiben“ oder „GoldLeben“ …
Hierzu erfolgten in den letzten Jahren Einladungen zu:
– 32. Ausstellung Rösrather Künstler zum Thema „Wasser ist Leben“
– Quadriennale 2014 in Düsseldorf als Expeditionsteam
– dOCUMENTA 13 über „Critical Art Ensemble“
– Vergoldung von Baumstämmen mit Spezialfarbe, Erkrath
– Schlosspark Köln-Stammheim
– Symposium, Thema „Wandel 1-3“ in Odonien, Köln
– ArtBurst: Kunstansage in Lettrétage, Berlin

www.prima-neanderthal.de

Related projects
Unusual Symptoms / Alexandra Morales & Gregor Runge – Tales Of Survival

„Evil conquers good, and none live happily ever after.“

Continue reading

Sara Hasenbrink, Bahar Sadafi, Mohammed Sadafi, Pauline Miller, Silke Geyer – ZEITBEBEN Meine 10 Jahre auf Autopilot

Seien wir zur Abwechslung doch mal ganz ehrlich!

Continue reading

Dagmar Schenk-Güllich – Alo Biabolo

Dagmar Schenk-Güllich stellt ihre Skulptur Alo Biabolo aus.

Continue reading

Daniel Parlow – Urban Post-Itism

Wir spielen ein unkompliziertes Spiel namens "Urban Post-Itism".

Continue reading


PARK-FLIEGEN mit Clownin LOTTE vom STERN – um 16 Uhr für alle!

jedeR kann fliegen! Mit oder ohne Summ!

Continue reading