Klaus Steffen – Die sieben Jahreszeiten im Volkspark mit Gerd Siebensprung

Klaus Steffen…

…bietet künstlerische Führungen durch den Kaiserpark an. Als Dendrologoe für den Altenessener Heimatverein wird Klaus Steffen, nachdem seine kurze Einführung in das letztjährige Kursangebot zum Themenschwerpunkt „Nahrungsspeicher Volkspark“ („Das Eichhörnchen – nicht nur süß, sondern auch lecker. Richtiges Ausnehmen und Zubereitungstips oder „12 ganz legale Methoden für den Kleintierfang. Fangnetze und Singvögel – Das Einsteigerseminar“ ) z. T. für Irritationen bei den jungen Eltern in der Zuhörerinnenschaft gesorgt hat, fühlt er sich in seinem Volksbildungsauftrag bestätigt und wird auch in diesem Jahr für einen pragmatischen Naturbegriff (R. Nehberg) werben.

Klaus Steffen

Klaus Steffen,*1965 in Duisburg-Laar, erhält 1968 ein paar Nietenhosen zum täglichen Gebrauch, glaubt ebenfalls 1968 bis 1970, daß dicke Menschen platzen können 1969 Entdeckung des „Duschgeheimnisses“ 1977 Brillenrezept 1980 Beifahrer auf Kleinkrafträdern 1985 hilft in freiwilligem sozialen Engagement ohne Bezahlung beim Bau aus 1986 wohnt zur Miete in Köln, nähe Rudolfplatz 1989 Projekt „Industriereinigung“ in Zusammenarbeit mit der Thyssen AG und Kluge Umweltschutz 1990 wohnt zur Miete in Ruhrort Seit 1993 Musiker mit den Bands „Die nackte Familie“ und „Gesichtsporsche“. Neuerdings auch Hörspielproduzent und -autor (zuletzt „Den Bach runter oder das Emschergold“)

Des weiteren u.a.:
Volkssänger und Komponist des „Ruhrortliedes“, Gründer der Retro Vortex Gemeinschaften, Homeland Security Official in Duistroit, Großkünstlerimpersonator und der letzte Emschamane aus der Welt des Schattenkiosk.

Besondere Interessen: Medienarchäologie, Hochwassertourismus, lange Spaziergänge durch Containerterminals und mehr…
Glaubt an Flussgottheiten und Krankheiten als Wege.

http://harmoniemedia.tumblr.com/

Related projects
Unusual Symptoms / Alexandra Morales & Gregor Runge – Tales Of Survival

„Evil conquers good, and none live happily ever after.“

Continue reading

Sara Hasenbrink, Bahar Sadafi, Mohammed Sadafi, Pauline Miller, Silke Geyer – ZEITBEBEN Meine 10 Jahre auf Autopilot

Seien wir zur Abwechslung doch mal ganz ehrlich!

Continue reading

Dreizehnzwölf-Sponti-Act – Postdada Edelschwarz

Die öffentliche Raum-Zeit ist unsere Inspiration.

Continue reading

Dagmar Schenk-Güllich – Alo Biabolo

Dagmar Schenk-Güllich stellt ihre Skulptur Alo Biabolo aus.

Continue reading


Daniel Parlow – Urban Post-Itism

Wir spielen ein unkompliziertes Spiel namens "Urban Post-Itism".

Continue reading