Alsenwohnzimmer

Geschichtswerkstatt

Jede Straße braucht ein Wohnzimmer!
In unserer citynahen, verkehrsberuhigten Straße wohnen Rentnerinnen und Rentner, große und kleine Familien, Singles, Studi-WGs und und und. Bunt gemischt betreiben wir unseren Nachbarschaftsladen, das Alsenwohnzimmer, machen Kunst und Politik, gucken Filme, kochen gemeinsam und organisieren unser jährliches Straßenfest. Die Alsenstraße lebt. Die Älteren erinnern sich allerdings an Zeiten, als die Alsenstraße eine Durchgangsstraße und tot war. Aber die viel Älteren erinnern sich noch weiter zurück an eine Zeit, in der es einen Lebensmittelladen, einen Schuster und viele Hinterhofwerkstätten gab. Das Leben war ganz anders als heute, aber eben lebendig. Dieses alte Leben wollen wir recherchieren, ebenso die tote Zeit danach und wie sich diese wieder verwandelte. Und welchen Beitrag unsere Wohnzimmer-Initiative eventuell hierzu leistete und was in diesem Konkreten exemplarisch sein könnte – als auch für andere Initiativen in anderen Straßen hilfreiche Blaupause.

www.alsenstrasse.de
 
 
 
 
 
 

Related projects
Anna Kpok – Stattmenschen

Audioweg rund um die Marktstraße Oberhausen

Continue reading

Langenberg im Wandel – Ofenbau

Wir bauen gemeinsam einen Lehmofen für Oberhausen

Continue reading

Die Urbanisten – Der Leerstandsmelder

Für mehr Transparenz und neue Möglichkeitsräume in der Stadt

Continue reading

Rosh Zeeba – Körper Invers

3 x im Umtrieb, Zwischenspiel, Störballett in Kostüm

Continue reading


Alsenwohnzimmer – Geschichtswerkstatt

Jede Straße braucht ein Wohnzimmer!

Continue reading

MUTILATE! – Home Invasion

Serviceorientiert bringen wir den Harshnoise zu den Bürgern

Continue reading

Freie Radikale – Scharia klatschen

Gegen die Unterdrückung der Frau

Continue reading

Klaus Steffen – Welt des Schattenkiosk

Ein post-apokalytischer Heimatabend

Continue reading


Traumzeitretter – Platzhirsch Festival

Das alternative Kultur-Festival in Duisburg

Continue reading

Kunsthallen Rottstr5 – Hotel Eden

Die Forschungsplattform für utopische Praxis

Continue reading

Kunsthallen Rottstr5 – JAZZDISASTER

JAZZ-Ambulanz der Unfallwilligen

Continue reading

Sebastian Boes – Ein Morgen im Park, morgen in der Stadt

Eine Audioinstallation zwischen Natur und Urbanität

Continue reading


UMQ e.V. – Brunnengespräche

& Herbstwanderung & Mondfinsternis-Happening in Querenburg

Continue reading

katze & krieg – In Allem Gold

katze und krieg zelebrieren den Weg in den Supermarkt

Continue reading

Theorie und Praxis – Lese-Arbeit

Tup geht arbeiten: Mo - Sa - 37,5 h/Wo - 2 Arbeitsstellen

Continue reading

Joscha Hendricksende – ALLE für…

Aspekte kunstpolitischen Machttransfers in Theorie & Praxis

Continue reading