Dreizehnzwölf-Sponti-Act – Postdada Edelschwarz

Wir sind ein offenes Kollektiv, das ein Gesamtkonzept aus spiritueller Musik mit Performance-Anteilen darbietet, um ein Kontrastprogramm gegen das Grau des Einheitsbreis zu zelebrieren.

Textlich bewegen wir uns zwischen Dadadadaismus und LiedermacherInnen der edelschwarzen Coleur und gehen d`accord mit queerfeministischen, poststrukturalistischen Trajektionslinien der Hyperrealität.

Die öffentliche Raum-Zeit ist unsere Inspirations- und Wirkungsplattform, in der wir nur bestehen und erblühen können.

Unser derzeitiges LineUp: Victoria Nyctophilia, Heiligs Blächle, pharenhide, unikatineur

Related projects
Dreizehnzwölf-Sponti-Act – Postdada Edelschwarz

Die öffentliche Raum-Zeit ist unsere Inspiration.

Continue reading

Bianca Wickinghoff – Was meinst du?

Der Tod nach einem Relaunch durch eine Werbeagentur.

Continue reading

Anabel Jujol – Auto-Suggestion

Vortäuschen von Gewalt am Gegenstand als Kunst.

Continue reading

Transformatrix – Mobiles Drag Kinging

Hier bekommt Ihr die Möglichkeit Euch in der Rolle eines anderen Geschlechtes zu vewandeln.

Continue reading


Psycho Ferry – Psychologische Beratung

It deals with dressing up as a whore-clown.

Continue reading