Boris Mercelot – Der ewig grinsende nichtssagende Flaneur

Boris Mercelot – Der ewig grinsende nichtssagende Flaneur

Der Titel ist das Programm. Bestückt mit meiner Grinse-Pappmaske werde ich durch den Park flanieren und alltägliche wie eventuell auch weniger alltägliche Handlungen verrichten. Wichtig ist mir, tatsächliche physische Handlungen zu vollziehen, wie etwa spazieren gehen, Enten füttern, sitzen, auf einen Baum klettern etc., und nichts „vorspielen“. Gegebenenfalls werde ich dabei auch auf eine gewisse Art und Weise auf vor Ort passierende Dinge reagieren. Dabei werde ich nichts sagen.

Tag im Park - Flaneur, Foto Damian Gorczany

Tag im Park – Flaneur, Foto Damian Gorczany

Related projects
St Kirchhoff – Krach & Karren

Krach & Karren ist ein Noise-Projekt mit einem Auto.

Continue reading

Marie Daniels

Die gebürtige Kölnerin, Marie Daniels, absolvierte Februar 2013 erfolgreich ihr Jazz-Gesangs-Studium an der renommierten Folkwang Universität der

Continue reading

Mizgina Rengin

Vocalkünstlerin, Liedmacherin, Sängerin, Klangforscherin, Stimmtrainerin Singen ohne Tabus und Grenzen * VOICE without Limits -> Mizgina Rengin :

Continue reading

Luísa Saraiva

Luísa Saraiva was born in 1987 in Porto, Portugal. She finished her master studies in Psychology at the Faculty of Psychology and Education of

Continue reading


Mamadou Camarra

Afrikanische Rhythmen mit Mamadou Camara

Continue reading