Offenes Netzwerk X Treffen – Montag, 3. Juli 19:00 – 23:00


Der „Verein zur Förderung der FÜR-Thesen des Netzwerk X“ lädt ein zum offenen Netzwerk X Treffen.
Montag, 3. Juli 19:00 – 23:00

Wir treffen uns im Kantpark, direkt am Duisburg-HBF.
Im Falle anrufen: 017670844403

Bei schlechtem Wetter im Büro von „Theater Arbeit Duisburg“ direkt um die Ecke.

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen.

Themen können mitgebracht werden, sind aber auch:

1. Bericht aus dem Projekt „Wem Gehört Die Kunst“, welches wir zur Zeit mit dem Ringlokschuppen Ruhr und Urbane Künste Ruhr durchführen

2. Arbeit am Begriff: Was ist ein Kollektiv?
Da der Begriff oft vorkommt, versuchen wir in einer Gruppendiskussion Kriterien zu entwickeln oder erstmal erfahrungsbezogen zu spekulieren.

3. Neue Für-Thesen:

Aus der Auseinandersetzung mit der sog. „Individuellen Künstlerinnenförderung“ enstand folgende These

FÜR die Förderung freier kollektiv organisierter Arbeitsstrukturen anstelle von Anschubfinanzierung für individuelle Karrieren am Kunstmarkt.

In der Diskussion ist unsere feministische These

FÜR grenzenlosen Feminismus.

Im Idealfall kriegen wir beide Thesen verabschiedet.

4. Infos: Tag Im Park 2017

Das Netzwerk X Treffen ist ein Gremium zur Entscheidung über Projekte und Pläne des Netzwerk X. Jede*r die teilnimmt ist Teil des Netzwerk X.

Bild: Jan Matejko (1838–1893)
Stańczyk (Stańczyk w czasie balu na dworze królowej Bony wobec straconego Smoleńska)
English: Stańczyk (Stańczyk during a ball at the court of Queen Bona in the face of the loss of Smolensk)

Kommentar verfassen