Category Archives: Kulturpolitik

Im Rahmen von #wemgehoertdiekunst kam es zu einer gemeinsamen Mittelvergabe. Wir konnten 34.936 EUR an 10 Projekte vergeben und sind sehr froh, dass so viele gute Strukturförderungserprobungen dabei rausgekommen sind…
Liebe Menschen! Es hat einen oder zwei Momente länger gedauert als es sollte, aber nun ist der Blog aktualisiert und der Kongress digital veröffentlicht. Hier geht es zum Blog mit
Protokoll des Netzwerk X Treffens am 3.7.2017 in Duisburg TOP 0 – Begrüßung & Vermischtes ALLE PROTOKOLLE AN JETZT ÖFFENTLICH Im Begrüßungsteil wird beschlossen, dass die Protokolle der X Treffen
Das Netzwerk X hat sich eine neue FÜR-These gegeben! FÜR Feminismen – für eine kritische Arbeit, die Geschlechterverhältnisse immer im Zusammenhang mit anderen Herrschaftsstrukturen begreift, diese sichtbar macht und ihnen
Ein großes Treffen findet vom 24. bis 26. Februar 2017 im Ringlokschuppen Ruhr unter dem Titel „Wem Gehört Die Kunst statt?“. Ihr habt noch die Möglichkeit euch für einen bezahlten
Liebes X und liebe Alle*! Da ist es nun das Projekt: “Wem gehört die Kunst?” “Das Bündnis von Netzwerk X, Ringlokschuppen Ruhr und Urbane Künste Ruhr lädt ein, dieses Thema
Mit der „Individuelle Förderung von Künstlerinnen, Künstlern und Kreativen“ (falsch kurz: IKF) geht die einseitige Auflösung des „Unterschied[s] zwischen einem kritischen und einem pragmatischen Kunst- und Kulturbegriff zugunsten des zweitgenannten“
Mit dem Programm „Individuelle Künstlerförderung“ geht in NRW ein neues Förderinstrument an den Start. Wir stellen hier alle bisher vorliegenden Informationen zusammen und versuchen Fragen und Bedenken zu formulieren. Sich
Stell dir vor das Land NRW sieht Kunst als Kreativwirtschaft und dies als Standortfaktor und du bist der- oder diejenige, die das machen soll: kapitalorientierte Stadtentwicklung, Ökonomisierung statt Freiräume für